NeptuGmbH   Gesellschaft für nachwachsende Rohstoffe - Herstellung, Vertrieb und Beratung
NeptuTherm® …die 100% naturreine Dämmung aus dem Meer

Houston wir haben ein Problem!

Das Deutsche Architekturzentrum (DAZ) hat gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) einen offenen Aufruf gestartet mit der klaren Botschaft: Wir haben ein Problem – es braucht nun Ökologie und Verantwortung.

UPDATE 25.10.2019
Die große Abschlussveranstaltung am
06. November um 19:00 Uhr findet als moderierte Diskussion “Die Kunst des Experimentierens” im DAZ statt. Hier der Link zur Einladungskarte (klick) sowie der Link zur Veranstaltungswebseite (klick).

Inhalt des Aufrufs war es, dass Projekte gemeldet werden sollten, die der ökologischen Verantwortung gerecht werden und dazu beitragen, dass das Problem gelöst wird. In der Selbstbeschreibung soll das “Raumschiff Erde auf Kurs gehalten” werden, gerade jetzt in Zeiten des Klimawandels. Die Ausstellung wurde bis zum 06. November 2019 verlängert!

Imposante Darstellung unserer Wunderbälle – © Foto: Leon Lenk

Naja, und da war der Weg nicht weit zu unserem NepthTherm®, welches genau deshalb so beliebt und zunehmend begehrt ist: der ökologische Fußabdruck. Als Dämmstoff, der zu 100% aus einem Rohstoff besteht und keinerlei Chemikalien benötigt um verwendet werden zu können, war es mehr als nur folgerichtig, dass NepthTherm® auch zur Projektsammlung gehören muss. Die Stadt Karlsruhe hat die eigenen Dämmprojekte als Beitrag angemeldet und wir durften die Bälle zur Ausstellung bereitstellen.

Die Botschaften des BDA auf der Ausstellung

Wer mehr von der Veranstaltung sehen möchte, kann sich hier darüber informieren (klick). Aber auch auf Facebook und Twitter sind Einblicke möglich.

Der Aufruf sollte ernst genommen werden – egal ob man mit unserem Dämmstoff dämmt oder nicht. Wichtig ist, dass wir uns um den Erhalt unseres Planeten ernsthafte Gedanken machen. Jeden Tag.

Wie immer – nachhaltige Grüße
Das Team NepthTherm®