NeptuGmbH   Gesellschaft für nachwachsende Rohstoffe - Herstellung, Vertrieb und Beratung
NeptuTherm® …die 100% naturreine Dämmung aus dem Meer

Qualitäts- und Verarbeitungshinweise

NeptuTherm®-Wolle wird durch mechanische Zerkleinerung von an der Luft getrockneten und unbehandelten Neptun-Bällen hergestellt. Dabei bleibt – trotz des Einsatzes aufwändiger Siebtechnik in der Produktion – immer eine geringe Menge Sand, die an den Bällen haftet und in ihnen enthalten ist, in der NeptuTherm®-Wolle zurück. Dies ist kein Mangel und beeinträchtigt die bauphysikalischen Eigenschaften in keiner Weise.

Wir arbeiten jedoch ständig daran, unser Produkt in jeder Hinsicht weiter zu verbessern.

Schutzmaßnahmen bei der Verarbeitung:

Bei der Verarbeitung von NeptuTherm®-Wolle entsteht Staub durch Aufwirbeln der Feinfaseranteile und des in den Säcken enthaltenen Sands. Das Einatmen jeder Art von Staub ist ungesund. Wir raten deshalb dringend, beim Einbau geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Verarbeitung:

Beim Stopfen empfiehlt es sich, die NeptuTherm®-Wolle locker in das Gefach einzubringen und das Material mit der Hand so zu verdichten, dass man den Dämmstoff mit leichter Kraft nicht mehr tiefer als ca. 2 cm in die Schüttlage eindrücken kann.

Werden Sie Teil des Netzwerks

Sie sind ein Handwerksbetrieb und möchten NeptuTherm® bestellen? Dann sind Sie hier richtig. Für Sie haben wir besondere Konditionen. Deshalb bestellen Sie nicht über den Shop (dort gibt es NeptuTherm® nur für Endkunden).
Bitte tragen Sie unten die benötigten Angaben ein, wir machen Ihnen dann gerne ein individuelles und günstiges Angebot mit entsprechenden Nachlässen für gewerbliche Kunden.

Wir beraten Sie auch gerne bei allen Fragen zur Angebotskalkulation und zu den möglichen Ausführungsvarianten – Schütten, Stopfen, Einblasen.

Bedenken Sie bitte, dass es – insbesondere bei kleineren Projekten – durchaus Sinn macht, NeptuTherm® händisch zu Stopfen: Es geht sehr einfach und schnell und kann auch von Helfern / Bauherren im Arbeitstakt und unter Ihrer Anleitung fachgerecht durchgeführt werden. Dadurch können oft erhebliche Einsparungen erzielt werden.

Wenn sie Besitzer einer Einblasmaschine sind, bietet es sich natürlich an, dieses Equipment auch zu benutzen. Wir schulen Sie im Vorfeld der Baumaßnahme hinsichtlich Einstellung des Drucks und der Fördermenge. Geeignet sind alle Geräte, die Holzweichfasern blasen können. Besonders geeignet und zertifiziert ist die Baureihe EM 300 bis 365 der Fa. X-Floc in Renningen. Ggf. können Sie dort auch das erforderliche Equipment ausleihen.

Wir suchen dringend routinierte Einbläser mit den kräftigen Maschinen von X-Floc, Krendl, Stewart oder Gama für unsere Objekte ganz Deutschland. Bitte melden Sie sich umgehend bei uns!

* Pflichtfelder bitte ausfüllen




Ermitteln Sie Ihren Bedarf mit unserem NeptuTherm ® – Bedarfsrechner

NeptuTherm ® – Bedarfsrechner

 

eco Siegel?
eco Siegel?
eco Siegel?
eco Siegel?
eco Siegel?
eco Siegel?